Eine traditionelles mallorquinisches Landgut

Diese Finca ist sehr wichtig, wenn es um die Geschichte Mallorcas geht. Sie wurde von Oliver de Termes, Ritter von König Jaume I. (Rey Jaime I.), gegründet, der im 13. Jahrhundert an der Eroberung Mallorcas teilnahm. Seitdem war und ist die Finca ein bedeutendes Modell der mallorquinischen Kultur und Gastronomie.

Es handelt sich um eine "possessió" (ein großes mallorquinisches Landgut), die sich immer an die Zeit angepasst hat, ohne jemals ihre natürliche Eleganz und Schönheit zu verlieren, und die immer die besonderen Eigenschaften einer aristokratischen Bergfinca (ländliches Anwesen) bewahrt hat.

Seit 1966 ist es der Welt der Bankette, Empfänge, Incentives und der kommerziellen Präsentation von Produkten gewidmet. Mit mehreren vollständig eingerichteten Speise- und Veranstaltungsräumen, die 10 bis 1.500 Gäste aufnehmen können, ist dies der perfekte Ort, um Ihre Veranstaltung zu etwas Besonderem und Einzigartigem zu machen.

Alle Lounges sind mit Klimaanlage, regelbarer Beleuchtung, Hintergrundmusik und WC's ausgestattet. Es ist nur 10 Minuten von Palma, entfernt. Der Zugang ist sehr einfach und es gibt zwei große Parkplätze.

Galerie

MEHR INFORMATIONEN ANFORDERN

Romantisches Hotel in den Bergen
Luxushotel der Stille
Herrenhaus